Veranstaltungen/Termine 

                               Die nächsten Veranstaltungen sind:

                                                               KERMSE 2017       "20 Jahre Kermsenverein"

 

 

                                                 Achtung! 

 Seit vielen Jahren war Tradition das wir zum Tag des Kindes bei uns in Goldisthal ein großes Kinderfest veranstalteten. Dieses Jahr muss dies aus Termingründen leider ausfallen! Wir wünschen den Angelverein Goldisthal am: 03.06.2017 am Pfingstsonnabend viel Erfolg ein Haufen Gäste! 

 

                                                                             Rückblick KERMSE 2016

Wie jedes Jahr am ersten Sonntag im September feiert unser Ort Kermse! Dieses Jahr hat es das Wetter mit uns nicht so gut gemeint. Trotzdem können wir uns über den Besuch im Kultur+ Vereinshaus nicht beschweren. Draußen vom Gebäude freilich war nicht so viel los wie in den letzten Jahren. Insgesamt können wir wieder auf eine schöne KERMSE zurückblichen und bedanken uns bei all unsern Besuchen.

                 

 In der Bildergalerie findest du einige Impressionen, schau mal rein was so los war.

 

Rückblick Dorfweihnacht 2016

 

Vielen Dank an alle unsere Besucher!  Wieder konnten wir viele Gäste begrüßen. Einwohner aus unseren Ort, aber  auch nicht wenige die sich auf dem Weg aus den umliegenden Ortschaften gemacht haben.

Durch die kleine Andacht in der Kirche, ausgestaltet durch die Kirchgemeinde  Steinheid- Scheibe-Alsbach- Goldisthal mit der Blaskapelle Goldisthal und wunderschönen Orgelklägen wurde die Dorfweihnacht festlich umrahmt. 

Auf dem Dorfplatz, wo die Blaskapelle Goldisthal und weihnachtliche Klänge aus der Konserve zu hören waren, ließen es sich alle gut gehen.

                        Bilder dazu werden zeitnahe noch in unserer Bildergalerie zu sehen sein!

Nochmals vielen Dank von uns, als auch im Nahmen des Angelvereins Goldisthal e.V., als unsrer Partner an diesem Tag.

 

Schaut mal in unsere Bildergalerie

 

 

                                                                      


 


 

Sogar der MDR war schon bei uns, hier ein kleiner Film dazu: